Samstag, 3. Oktober 2009

Ex - Kanzlerkandidat der HSP soll sterben!

Hape Kerkeling, kreatives Väterchen von Horst Schlämmer, will sein Kind sterben lassen - vielleicht. Ein von langer Hand geplanter heimtückischer Mord? Auf jeden Fall ein Fall, der den Erdball verblüffen und in tiefe Trauer stürzen wird.

Mit einer Killerstory erster Güteklasse wartet heute nebst anderen Medien der Spiegel auf : Kerkeling will Horst Schlämmer den Garaus machen
Hape Kerkeling wolle nicht länger Horst Schlämmer sein. Vielleicht komme er (HS) gar nicht mehr zurück, vielleicht lasse er ihn wirklich jetzt sterben, hätte Kerkeling dem SPIEGEL gesagt.
 
A propos sterben lassen: Das ist in der Tat keine Sterbehilfe - weder aktive noch passive! Mord ist das! Der Mörder weilt unter uns, und das Schlimmste: Er befindet sich in extremer Nähe zu Horst Schlämmer!
 
 
Bereits leicht abgehoben

Blickt hier Horst Schlämmer, bereits leicht abgehoben, in Richtung seines Mörders?

Ein Sportunfall?

Soll er aufgrund eines Sportunfalls sterben?

 
Ohrensausen oder Loch im Kopf?

Leidet er unter dem finalen Ohrensausen oder versucht er mit letzter Kraft ein Loch im Kopf zu schliessen?

Letzter Augenblick?

Einer der letzten Augenblicke während der letzten Auseinandersetzung mit seinem Mörder.

 

 
Neben sich oder erhängt?

Sein letzter Schwur!
Das Opfer, Horst Schlämmer, steht bereits neben sich.
Wird sein Mörder ihn erhängen?

 

 
Letzte Beschwörung

Noch macht das Opfer Faxen, würde sogar ein Tänzchen wagen, um seinen Mörder zu beschwören, ihm das Leben nicht zu nehmen …

Bombe?

… als dieser ihn unvermittelt ein eiförmiges Objekt in die Hand drückt.
Ist da eine Bombe drin?
Soll Horst Schlämmer in die Luft gesprengt werden?

 
Hungertod?

Will ihn der Mörder aushungern lassen, bis das Opfer bloss noch ein Schatten seiner selbst ist, und ihn schliesslich der Hungertod dahinrafft?

Gebrochenes Herz?

Wird Horst Schlämmer durch all das derart gequält, bis ihn der Blues mit voller Härte trifft und er an gebrochenem Herzen stirbt?

 

1 Kommentar:

Balrog hat gesagt…

Du hast das aber mächtig gut aufgearbeitet!!! Und schon wieder ist einer Verlinkung nötig,grins.

LG Jürgen (Balrog)